Netzlieblinge

Sie unterhalten und inspirieren. Sie begeistern mit klugen Worten, perfekt verpackten Gedanken, Schönem zum Anschauen und Schlauen zum Identifizieren. Im Meer der Blogs und Onlinemagazine, gibt es einige Häfen, in die wir immer wieder gern einschippern. Unsere Netzlieblinge:

anidenkt.

Auf anidenkt. schreibt Anika Landsteiner übers Reisen und Leben, von Gedanken und Erlebten. In ihren Texten fühlt man sich nicht nur wunderbar aufgehoben, sie kitzeln einen an den richtigen Stellen und das tut richtig gut. So gut, dass sie uns mit „Die scheiß blöden Tage.“ schließlich gänzlich am Haken hatte.

30+

Dass Thirtyplus ein echtes Herzensprojekt ist, merkt man beim Lesen jeder Zeile. Kea schreibt für Frauen ab 30 – empathisch, klug und mit dem Fokus darauf, was Frauen wirklich ausmacht. Thirtyplus ist ein echtes Unikat im Onlinekosmos und Kea eine beeindruckende Persönlichkeit voller Herzenswärme, wovon man sich auch in unserem Portrait mit ihr überzeugen lassen kann.

makellosmag

Corinne hat ihr makellosmag mit Texten feinster Güter voller Feminismus und Ironie ausgestattet. Und das liest sich großartig authentisch, ist gehaltvoll und meinungsstark. Ein echter Charakterblog eben, der zwischen deftig und charmant, Spaß und Lust auf Nachdenken macht.

The Dorf

Dass unser kleiner Kokon-Headquarter in Düsseldorf ist, ist nicht nur kein Geheimnis sondern auch eine ziemliche Großartigkeit: Die Stadt hat’s drauf und einiges mehr zu bieten als Kö-Schickeria und Rhein-Flair. Wer das nicht glaubt, braucht nur bei The Dorf vorbeizuschauen. Hier gibt’s die Gesichter, Geschichten und Orte, die die Stadt einzigartig machen.

The Story of your Alltag

Das The Story of your Alltag-Team schreibt über funkelnde Momente im Alltäglichen, das Kleine, das sich größer anfühlt als es aussieht und Geschichten, die geteilt gehören. Gemeinsam mit Gastautoren und -Bloggern gestalten die Gründerinnen hier unser liebstes digitales Bücherregal, in das Rebecca auch schon den ein oder anderen Text einsortieren durfte. Danke dafür <3.

ROSEGARDEN 

ROSEGARDEN nennt sich selbst „Imperium für Geschichten“ – Geschichten, die den Zeitgeist treffen, die Gesellschaftsphänomene aufgreifen und dabei Meinung und Subjektives beinhalten dürfen. Neben unserer Lieblingsrubrik „Gesellschaft“, machen Food- und Reisethemen sowie Geschichten von Kunst und Künstlern die ROSEGARDEN-Palette komplett.

fielfalt

Das fielfalt-Team hat eine Mission: Sie wollen Frauen aus verschiedenen Lebenswelten zusammenbringen und den Austausch untereinander stärken. Weil zusammen einfach alles besser geht, schöner ist, mehr Spaß macht und die Spice Girls damals einfach recht hatten als sie sich „Girl Power“ auf die Fahne schrieben. Die fielfalt-Ladys setzen dafür auf ihr Blogazine, den Aufbau einer Community und Städte-Events. Yeah!

renk. Magazin

Renk. ist das erste deutsch-türkische Kulturmagazin und lässt unsere Herzen – ein deutsch-deutsches und ein deutsch-türkisches – meterweit höher schlagen. Denn renk. hat keine Lust auf Kopftuch- und Aldi-Witze. Hier gilt es, Kunst und Kultur zu entdecken, die wir sonst vielleicht übersehen und deutsch-türkisches Leben aus einer klischeefreien Perspektive zu erkunden. It’s love <3

Lvstprinzip

Lvstprinzip ist der selbsternannte „Freiraum für sexuelle Gedanken“ und wir finden: Freiräume sind eh schon super, aber mit den vielseitigen, ehrlichen Texten zu Porno, Penis, Fetisch und endlich gestellten Fragen hat Lvstprinzip-Gründerin Theresa schlichtweg den Raum geschaffen, der im Online-Universum gefehlt hat.

 

Im Online-Ozean gibt es noch mehr Perlen zu entdecken, da sind wir uns sicher. Deswegen ist diese Liste auch nie vollständig und wird sicher noch weiter wachsen.